Sanfte Implantologie

Beste Passgenauigkeit

Über eine Röntgendiagnostik werden die Implantatpositionen millimetergenau vorausbestimmt. Der passgenaue Einsatz des Implantats wird durch eine minimale Öffnung im Zahnfleisch exakt in den Kiefer platziert. Nach der Einheilphase (Oberkiefer 4 Monate, Unterkiefer 3 Monate) erfolgt die Anfertigung Ihres individuellen Zahnersatzes.

Haltbarkeit und Pflege

Wie bei den eigenen Zähnen obliegt die Haltbarkeit der Implantate der Zahnpflege und der regelmäßigen Kontrolluntersuchung durch den Zahnarzt. Diese ist mit der Behandlung natürlicher Zähne zu vergleichen. Die tägliche Zahnpflege verbunden mit regelmäßigen Vorsorgeterminen bei Ihrem Zahnarzt sorgen für ein langes Wohlbefinden Ihrer neuen Zähne.

Knochenaufbau

Gehen Zähne verloren, baut der Körper den nicht mehr belasteten Knochenanteil weiter ab. Für eine Implantation muss sowohl in der Höhe als auch in der Breite immer ausreichend Knochenmaterial vorhanden sein. Sollte es bereits zu einem Knochendefizit gekommen sein, kann man diesen durch verschiedene Methoden ausgleichen. Das Spektrum reicht vom synthetischen Knochenersatzmaterial bis zum eigenen Knochen. Hier arbeiten wir mit sehr kompetenten und spezialisierten Kollegen zusammen, die mit Ihnen die auf Sie abgestimmte optimale Lösung ausarbeiten.